Gesundheit-Sicherheit-Umwelt-Management

Die Notwendigkeit des Managements der Risiken bezüglich der Gesundheit-Sicherheit-Umwelt ist vielen Unternehmen schon bewusst. So machen sie die Tätigkeiten im industriellen Bereich effektiver und versuchen, mit einem einheitlichen Managementsystem diese drei Faktoren optimal zu berücksichtigen. eine effiziente Durchführung des Gesundheit-Sicherheit-Umwelt-Managements ist erst dann möglich, wenn die Manager die Kenntnisse und Erfahrungen der Spezialisten und Experte in Anspruch nehmen. Die HSE-Abteilung im Aftab Imen Parto Unternehmen verfolgt das Ziel, die Unternehmen zu beraten, damit sie die Prinzipien des Gesundheit-Sicherheit-Umwelt-Managements realisieren können. Darüber hinaus biete diese Abteilung noch Analysen zur optimalen Durchführung von Konsequenzen Modellierung.

Qualifikation der Einheit für Gesundheit-Sicherheit-Umwelt (HSE):

Operationalisierung der HSE-Prinzipien

Schwächeanalyse der HSE-Prinzipien

Realisierung und Beibehaltung der OHSAS180001, ISO14000 und ISO9001 Standards (IMS Einheitliches Managementsystem)

Entwicklung und Operationalisierung der risikobezogenen Kriterien-Analyse im HSE-Management

Entwicklung und Operationalisierung des Evaluationsparameter für HSE-Management

Etablierung des HSE-Managements für Vertragsarbeitnehmer (OGP)

Erkennung der Fortbildungsbedürfnisse der Mitarbeiter nach HSE-Prinzipien

Entwicklung der Fortbildungskonzepte für Vermittlung der HSE-Prinzipien

Entwicklung und Operationalisierung des risikobezogenen Beaufsichtigungssystems (RBI)

Risikoanalyse der gesundheitsbezogenen Angelegenheiten (HRA)

Entwicklung und Operationalisierung der Erlaubis-Ausstellungsverfahren (PTW)

Entwicklung des Registrierung- und Benachrichtigungssystems in bei den Unfällen

Die gründliche Analyse der Unfälle (RCA)

Entwicklung der strategischen HSE-Pläne nach SWOT

Entwicklung des Änderungen-Managements (MOC) auf den Leitungs- und Operationsebenen mit den HSE-Ansätzen

Operationalisierung der verfahrensbezogenen Sicherheitstechnik

Das Planungsmanagement in HSE-Projekten

Bestimmung der Richtlinien für Anschaffung der umweltfreundlichen Ausstattungen

Evaluation der Ausführung und Auswirkung der HSE-Prinzipien in Unternehmen

Beratung in Bezug auf verhaltensrelevanten Sicherheitstechniken

Beratung und Operationalisierung der notwendigen Verhaltensänderungen

Untersuchung und Evaluation der Lokalisierung der Sicherheitsausstattungen

Handlungsbereiche:

  • Durchführung von JSA, FMEA, HAZID und HAZOP Untersuchungen und Analysen
  • Durchführung der modernen Analyse-Methoden wie SIL, RAM. LOPA, FTA
  • Etablierung und Konzipierung des Gesundheit-Sicherheit-Umwelt-Managements (HSE)
  • Das einheitliche Management von Rohrlinien
  • Die Entwicklung von Feuerwehrsystemen mit Hinblick auf Situationen und regionale Bedürfnisse
  • Konsequenzen Modellierung der verfahrensbezogenen Unfälle mit Hilfe von PHAST-Software
  • Konsequenzen Modellierung der verfahrensbezogenen Unfälle mit Hilfe von CFD-Methoden
  • Quantitative Risikoanalyse (QRA)
  • Entwicklung des Entwurfs zu den Schnellreaktionen (ERP)
  • Fehler- und Schwächenanalyse des Gesundheit-Sicherheit-Umwelt-Managements (HSE)
  • Durchführung von MC-Sicherheitsmanagement in HSE-Einheiten unterschiedlicher Projekte
  • Veranstaltung der Fortbildungsseminare und Workshops mit dem Schwerpunkt Sicherheitstechnik

Aftab Imen Parto Unternehmen

AIPCECO

JoomShaper