Sicherheitstechnik

Eine der größten Herausforderungen der Industriemanager in unterschiedlichen Branchen ist, dass sie die direkten und indirekten Kosten, die durch Unfälle ausgelöst werden können, möglichst minimieren. Von einem Unfall werden der Ruf des Unternehmens, sein Kapital und Vermögen und vor allem auch seine Humanressourcen betroffen. Die gründliche Untersuchung von unterschiedlichen Unfällen zeigt, dass die Sicherheitstechnik besonders in der Konzeptionsphase der Projekte eine der wichtigsten Vorbeugungsmaßnahmen ist, was wiederum die Reduzierung der menschlichen und technischen Beschädigungen zu Folge hat. Die Einheit für Sicherheitstechnik des Unternehmens Aftab Imen Parto verfolgt das Ziel, mit Anbieten der Beratungsmöglichkeiten in spezifischen Bereichen wie Feuerwehr und Brandschutz, das Sicherheitsniveau der Unternehmen zu erhöhen.

Qualifikation der Einheit für Sicherheitstechnik:

Operationalisierung der modernen Analysemethoden SIL, LOPA, RAM

Entwicklung der Sicherheitssysteme (gegen Explosionen, Brand, Gas-Leck und Brandausbruch)

Entwicklung der automatischen Abschaltungssysteme in Notsituationen

Zusammenstellen technischer Dokumente und Papiere (Karten, Berechnungen, Info-Karten, etc.)

Zusammenstellen der Anschaffungspapiere und Beaufsichtigen der Anschaffung der notwendigen Geräte

Anschaffung der sicherheitsbezogenen Ausstattungen

Die Installierung und Beaufsichtigung der sicherheitsbezogenen Ausstattungen

Handlungsbereiche:

  • Durchführung von JSA, FMEA, HAZID und HAZOP Untersuchungen und Analysen
  • Durchführung der modernen Analyse-Methoden wie SIL, RAM. LOPA, FTA
  • Etablierung und Konzipierung des Gesundheit-Sicherheit-Umwelt-Managements (HSE)
  • Das einheitliche Management von Rohrlinien
  • Die Entwicklung von Feuerwehrsystemen mit Hinblick auf Situationen und regionale Bedürfnisse
  • Konsequenzen Modellierung der verfahrensbezogenen Unfälle mit Hilfe von PHAST-Software
  • Konsequenzen Modellierung der verfahrensbezogenen Unfälle mit Hilfe von CFD-Methoden
  • Quantitative Risikoanalyse (QRA)
  • Entwicklung des Entwurfs zu den Schnellreaktionen (ERP)
  • Fehler- und Schwächenanalyse des Gesundheit-Sicherheit-Umwelt-Managements (HSE)
  • Durchführung von MC-Sicherheitsmanagement in HSE-Einheiten unterschiedlicher Projekte
  • Veranstaltung der Fortbildungsseminare und Workshops mit dem Schwerpunkt Sicherheitstechnik

Aftab Imen Parto Unternehmen

AIPCECO

JoomShaper