Über unser Unternehmen

Company Introduction

Vor 14 Jahre haben einige der Professoren an der Technischen Universität Sharif und Fachexperte und Oberingenieuren in unterschiedlichen Bereichen wie Öl, Gas, Petrochemie und Management gemeinsame Projekte in Sicherheitstechnik und Gesundheit-Sicherheit-Umwelt-Management (HSE) ins Leben gerufen, was in der Zeit ein neuer Schritt war. Mit Hinblick auf Notwendigkeit solcher Maßnahmen und mit Hilfe der wissenschaftlichen Kenntnisse und technischen Erfahrungen wurde die Beratungsunternehmen Aftab Imen Parto mit dem Ziel, das größte und anerkannteste Unternehmen in Sicherheitstechnik und HSE-Management zu sein, gegründet. Das Unternehmen hat dann eigenständig und systematisch ihre Beratungsaktivitäten erweitert, um die Industriebesitzern in Angelegenheiten wie Ergreifen der Sicherheitsmaßnahmen, Kostenreduzierungen, Beschränkung der Schadstoffe, Minimalisierung der Unfälle, Erhöhung der Leistungsfähigkeit und Nachhaltigkeit der Produktion zu beraten. Während in den letzten Jahre und Jahrzehnten der Begriff der Sicherheit sich nur auf sichere Arbeitskleidungen und Anwendung zuverlässiger Geräte beschränkte, haben die Standards sich mittlerweile dank der Beratungsmaßnahmen des Unternehmens beachtlich verbessert. Dies zeigt sich insbesondere in Branchen wie Öl, Energie, Petrochemie und auch in der nuklearen Industrie, wo das Unternehmen unterschiedliche Beratungseinheiten, Workshops, Seminare und Intensivkurse geliefert hat.
Die Durchführung von mehr als 200 Sicherheitstechnik-Projekten in über 320 Prozess-Einheiten bezüglich der Identifizierung von Gefahrquellen und Operationalisierung der Prinzipien des HSE-Managements zeigt, inwieweit den Arbeitsgebern ihre Bedürfnisse bewusst sind und inwieweit sie den Wert auf Notwendigkeit und Funktionen der Sicherheitstechnik legen. Unser Unternehmen spielt schon seit Jahren eine führende Rolle in diesem Bereich und versucht, mit Vorstellung und Praktizierung der Sicherheitstechnik und Risikomanagement, die übernommenen Projekte mit der besten Qualität und der höchsten Leistung durchzuführen und dabei auch die modernsten Softwares zu verwenden. So bemühen wir uns, einen Beitrag zur Reduzierung der prozessbezogenen Gefahren und menschlichen und finanziellen Beschädigungen zu leisten. Es ist noch zu erwähnen, dass unser Unternehmen auch in Bereichen wie RAM, HAZOP, QRA, ERP, PIM, HAZID, SIL, HSE und PSSR die führende Rolle in der iranischen Industrie spielt. Dies erlaubt uns, dass wir Projekte in unterschiedlichsten Bereichen wie Upstream-Bereichen und Downstream-Bereichen, am Land und im Wasser, und auf der nationalen und internationalen Ebene realisieren können. Wir sind stolz darauf, dass wir in Bezug auf Erkennung von Gefahrenquellen nach der HAZOP-Methode mit den berühmten Unternehmen wie AXENS. SIEMENS, ATLAS COPCO & SINOPEC, SULZER, TECHNIP-KTI und TECHNIP-COFLEXIP zusammen gearbeitet haben. Diese gemeinsamen Projekte haben einerseits unsere Erfahrungen weitaus bereichert und andrerseits sind ein Beweis für unsere Qualifikation. Zu den wichtigsten Beratungsaktivitäten unseres Unternehmens gehören: Beratungsangebote und Lieferung der technischen Analysen in Qualitätsmanagement, Gesundheitsmanagement, Sicherheits-und Umweltschutzmanagement, Erkennung der Gefahrquellen, Identifizierung und Analyse und Management der Risiken, Konsequenzen-Modellierung und Sicherheitstechnik in Öl-und Gasindustrie, in Petrochemie, in den Industrien an Land und im Wasser, in Upstream-Bereichen und in Downstream-Bereichen, in der Energiebranche und in der Chemiebranche. Die Bildungsaktivitäten des Unternehmens beziehen sich vor allem auf Ausbildung der Interessenten in Standard- und Sicherheitsfaktoren, Gesundheit, Sicherheitstechnik, Risikomanagement und Etablierung der Prinzipien von Sicherheitstechnik und Management. Dies haben uns die erfahrenen und hoch ausgebildeten Lehrkräfte und eine enge Zusammenarbeit mit den akademischen Zentren ermöglicht. Unser Unternehmen ist also bereit, den Interessenten in unterschiedlichen Branchen Beratungs- und Bildungsangebote mit höchsten Standards vorzulegen.

Handlungsbereiche:

  • Durchführung von JSA, FMEA, HAZID und HAZOP Untersuchungen und Analysen
  • Durchführung der modernen Analyse-Methoden wie SIL, RAM. LOPA, FTA
  • Etablierung und Konzipierung des Gesundheit-Sicherheit-Umwelt-Managements (HSE)
  • Das einheitliche Management von Rohrlinien
  • Die Entwicklung von Feuerwehrsystemen mit Hinblick auf Situationen und regionale Bedürfnisse
  • Konsequenzen Modellierung der verfahrensbezogenen Unfälle mit Hilfe von PHAST-Software
  • Konsequenzen Modellierung der verfahrensbezogenen Unfälle mit Hilfe von CFD-Methoden
  • Quantitative Risikoanalyse (QRA)
  • Entwicklung des Entwurfs zu den Schnellreaktionen (ERP)
  • Fehler- und Schwächenanalyse des Gesundheit-Sicherheit-Umwelt-Managements (HSE)
  • Durchführung von MC-Sicherheitsmanagement in HSE-Einheiten unterschiedlicher Projekte
  • Veranstaltung der Fortbildungsseminare und Workshops mit dem Schwerpunkt Sicherheitstechnik

Aftab Imen Parto Unternehmen

AIPCECO

JoomShaper